Leistungen

Allgemein:

  • Erstellung von Jahresabschlüssen aller Unternehmensformen
  • Erstellung von betrieblichen und privaten Steuererklärungen
  • Antrag auf Investionszulage
  • Finanzbuchhaltung
  • Lohnabrechnungen
  • Gestaltungsberatung in steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Bereichen
  • Begleitung bei Betriebsprüfungen
  • Vertretung in steuerlichen Rechtsbehelfs- und Klageverfahren

Kosten- und Leistungsrechnung (KLR):

  • Beratung zur Einrichtung einer Kosten- und Leistungsrechnung eng an den Bedürfnissen ausgerichtet
  • Erfassung der relevanten Daten für die KLR mit der laufenden Finanzbuchhaltung
  • Erarbeitung der relevanten Auswertungen für die Steuerung und Kontrolle des Unternehmens wie z. B. SOLL-IST-Vergleich
  • die Kanzlei nutzt die Software-Lösung der DATEV – eine Konzeptberatung ist jedoch auch für andere Software-Lösungen möglich

Kapitalgesellschaften:

  • Beratung rund um die Gründung, Übernahme sämtlicher notwendiger amtlicher Anmeldungen
  • Steuerliche Beratung rund um den Anteilserwerb und –verkauf
    • Schädlicher Anteilserwerb & Verlustuntergang § 8b KStG
    • Bewertung der Anteile
  • Beratung Rechte- und Pflichten des GmbH-Geschäftsführers
    • Tantiemeregelungen Vergütung
    • Besonderheiten bei Gesellschafter-Geschäftsführern (sozialversicherungsrechtliches Statusfeststellungsverfahren)
  • Investition- und Planungsrechnungen
  • Liquiditätsplanung / Cash-Flow-Rechnung

Film & Fernsehen:

  • Nutzung langjähriger Erfahrungen in Zusammenarbeit mit der Filmgeschäftsführung verschiedener Unternehmen
    • Übernahme der Daten der Projektbuchhaltung in die Hauptbuchhaltung mit und ohne Kostenstellen (gängige Programmschnittstelle SESAM/DATEV)
    • Vorbereitung anstehender Projekte aus steuerlicher Sicht wie Freistellungen ausländischer Darsteller und Lizenzen § 50a EStG bzw. Meldungen
  • Unterstützung bei der Meldung zur Künstlersozialabgabe
  • Spezielle Aufbereitung der Jahresabschlussauswertungen unter Fördergesichtspunkten
  • Beratung zur Umsatzbesteuerung insbesondere Fallstricke eines falschen Umsatzsteuerausweises
    • Was fällt tatsächlich unter den ermäßigten Steuersatz von 7%?
    • Wann ist die Aufteilung von Leiszungen notwendigin Verträgen und Rechnungen?
    • Möglichkeit des Antrages auf verbindliche Auskunft beim Finanzamt
  • Prüfung von Sachverhalten ausländischer Künstler/Darsteller/Journalisten/Autoren zur Vermeidung der doppelten Besteuerung

Immobilien:

  • Beratung Vermietung & Verpachtung von
    • Wohnungen
    • Gewerbeeinheiten
    • Ferienobjekten
  • Erfahrung im Bereich Immobiliengesellschaften mit inländischen und ausländischen Anteilseignern